Nach dem Augen lasern

Nach dem Augen lasern sollten Sie einige Vorsorgemaßnahmen einhalten, damit der Eingriff möglichst schnell und ohne Komplikationen verheilt. In erster Linie müssen Sie sich genau an die Anweisungen des behandelnden Arztes halten, der Ihnen genau sagen wird, was nach dem Augen lasern zu beachten ist. Außerdem gibt es mehrere Nachsorgetermine, die man unbedingt wahrnehmen sollte. In der Regel ist der erste Nachsorgetermin bereits einen Tag nach dem Eingriff. Weitere Termine werden meist eine Woche und einen Monat danach gemacht. Bereits kurz nach dem Eingriff ist die Sehschärfe meist erheblich verbessert, nach einer bzw. vier Wochen ist alles komplett ausgeheilt und die Nachsorge abgeschlossen, sofern keine Komplikationen vorhanden waren.

In den ersten beiden Tagen die Augen schonen

Auge

Es ist wichtig, dass man die ersten ein bis zwei Tage nach dem Eingriff die Augen unbedingt schont. Meist wird man angewiesen die Augen direkt nach der Augenlaserbehandlung geschlossen zu halten, um zu gewährleisten, dass das Flap fest sitzt und erste Verknüpfungen bilden konnte. Allgemein sollte man in den ersten zwei Tagen die Augen nicht zu sehr belasten und sich allgemein ruhig verhalten und zum Beispiel keinen Sport treiben. Bereits am 3. Tag kann man wieder voll arbeiten und sich auch wieder körperlich betätigen. Obwohl der Eingriff selbst sehr sicher ist, liegt es an jedem Patienten sich entsprechend der Weisungen des Arztes zu verhalten und zumindest die ersten zwei Tage ruhig anzugehen.

Augentropfen für ein zügiges Abheilen

In den meisten Fällen erhält man nach dem Augen lasern spezielle Augentropfen, die dafür sorgen, dass das Auge nicht austrocknet. Dies Tropfen nimmt man auch noch einen Tag nach dem Eingriff, in regelmäßigen Abständen. Die Dauer und genaue Medikamention entscheidet der behandelnde Arzt. Die Augentropfen bilden eine Art künstlichen Tränenfilm, der dafür sorgt, dass alles sicher und gut ausheilt. Die Augentropfen enthalten meist eine Mischung aus Antibiotikum und Cortison, welches Entzündungshemmend wirkt und dem Auftreten möglicher Komplikationen entgegen wirkt. Deshalb sollte man die Augentropfen unbedingt genau nach Anweisung einnehmen und auf diese Art sicher stellen, dass nach dem Augen lasern alles problemlos und schnell verheilt.