Voruntersuchung

Wie bei jedem medizinischem Eingriff muss man auch bei einer Augenlaser Behandlung eine Voruntersuchung machen lassen. Dabei hilft die Voruntersuchung selbst bei sehr sicheren Eingriffen, wie der Laser OP die vorhanden Restrisiken zu minimieren. Außerdem klärt die Voruntersuchung zunächst einmal ab, ob Augen lasern in Ihrem speziellen Fall überhaupt das gewünschte Ergebnis bringt. Unabhängig davon muss man grundsätzlich durch die Voruntersuchung abklären, ob Sie für eine Augenoperation überhaupt in Frage kommen. Es gibt einige Faktoren, bei denen man Augenoperation aus medizinischer Sicht nicht durchführen sollte. Dazu gehört beispielsweise eine Schwangerschaft oder auch das Alter. Bei Kindern und Jugendlichen macht man keine Augen lasern Korrekturen, sondern erst dann, wenn das Auge das Wachstum vollkommen abgeschlossen hat. Deshalb wird Augenlasern erst bei Erwachsenen ab 18 Jahren durchgeführt.

Voruntersuchung Augen lasern

Die Voruntersuchung klärt mögliche Vorerkrankungen

Bei der Voruntersuchung wird außerdem abgeklärt, ob man bereits unter Vorerkrankungen leidet, die eine Augenlaserbehandlung ausschließen. Dazu gehören unter anderem Grüner Star, Grauer Star, Netzhautschäden, Hornhauterkrankungen und in bestimmten Fällen auch Diabetes und Rheuma. Bei solchen Vorerkrankungen erhöht sich das Risiko für Komplikationen während oder nach des Eingriffs erheblich, weshalb man in den meisten Fällen eine Augenoperation vermeidet. Wer sich nicht sicher ist, ob eine oder mehrere dieser Erkrankungen vorhanden sind, kann sich bei der Voruntersuchung auch nochmal mit individuellen Fragen an den behandelnden Arzt wenden.

Kostenloses Infogespräch und Voruntersuchung unbedingt nutzen

Eine Voruntersuchung wird in jedem Augenlaserzentrum angeboten und ist zusammen mit dem kostenlosen Informationsgespräch notwendige Voraussetzung, bevor man sich endgültig für eine Augenlaserbehandlung entscheidet. Ein solcher Eingriff kostet schließlich auch viel Geld, weshalb man immer sicher gehen sollte, dass die Erfolgsaussichten optimal sind und sich das Augen lasern auch durch eine deutliche Verbesserung der Sehschärfe auszahlt. Man kann sich dabei meist auch direkt mit dem behandelnden Arzt unterhalten und sich genau erkundigen, wie der Eingriff abläuft und was vor und nach der Behandlung zu beachten ist. Das gibt ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit und hilft Ihnen dabei abzuwägen, ob Sie sich für Augen lasern entscheiden oder nicht.