Weitsichtigkeit

Bei Weitsichtigkeit nehmen Betroffene Dinge in der Nähe nicht mehr scharf war, während in die Ferne sehr klar und deutlich erkannt wird. Die Weitsichtigkeit oder in der Fachsprache auch Übersichtigkeit hat als Ursache genetische Ursachen, bei denen das Auge zu kurz gewachsen ist. Dadurch ist der Augapfel im Verhältnis zu Brechkraft zu gering und dieser typische Sehfehler der Weitsichtigkeit kommt zum Tragen. Um die Sehschwäche zu korrigieren, muss der Brennpunkt wieder nach vorne auf die eigene Netzhaut verlagert werden. Das gelingt mit Brillen und Kontaktlinsen, bei denen Sammellinsen verwendet werden. Dadurch kommt es zur Verlegung des Brennpunkts und der Patient kann auch nahe Objekte wieder scharf wahrnehmen.

Weitsichtigkeit macht eine Sehhilfe erforderlich

Mit einer Brille oder auch Kontaktlinsen kann man die Weitsichtigkeit zwar korrigieren und somit wieder scharf sehen, jedoch ist man genauso wie bei der Kurzsichtigkeit dauerhaft auf eine Sehhilfe angewiesen. Es kann wohl jeder Brillenträger unterschreiben, dass dies mitunter in vielen Situationen sehr hinderlich sein kann und man gewöhnlich ein Leben lang auf diese Sehhilfen angewiesen bleibt, um die Weitsichtigkeit auszugleichen. Durch modernste Laser kann man auch Weitsichtigkeit durch eine Augenlaserbehandlung dauerhaft korrigieren. Dadurch ist man im besten Fall nie wieder auf eine Sehhilfe angewiesen und kann mit normaler Sehschärfe sowohl in die Nähe als auch die Weite blicken.

Durch Augen lasern lässt sich Weitsichtigkeit dauerhaft korrigieren

Beim Augen lasern ist man bei der Korrektur der Weitsichtigkeit auf einen bestimmten Dioptrienwert beschränkt. Bei der Behandlung mit LASIK kann man zumindest bist +4 Dioptrien sehr gute Ergebnisse erzielen. Darüber ist die Augenlaserkorrektur zwar möglich, jedoch kann dann meist nicht mehr komplett auf eine Sehhilfe verzichtet werden. Es gibt je nach Einzelfall und individueller Sehschwäche auch noch andere Anwendungen, die mit Laser durchgeführt werden und bei einer Voruntersuchung mit dem behandelnden Operateur im Detail besprochen werden können. Allgemein kann man sagen, dass sich Weitsichtigkeit durch eine Augenoperation mit Laser sehr gut und auch nachhaltig behandeln lässt. In vielen Fällen kann im Anschluss komplett auf eine Brille oder Kontaktlinsen verzichtet werden.